K wie Klettern

aktiv kletterturm02Was ist das?

Das Klettern muss man nicht extra beschreiben, aber zu den Möglichkeiten vor Ort kann einiges gesagt werden.
Die Kletterfelsen in den Schluchten des Tarn und der Jonte genießen international sehr hohe Beachtung und der Cirque de Baume am Tarn zählt sicher zu den besten Klettergebieten in Europa. Allerdings sind dort fast alle Routen schwer bis sehr schwer und die wenigen leichteren Routen oft belegt. Deshalb lohnt die Fahrt dorthin oft nicht. Aber wir haben in unserem Camp in Blajoux einen Kletterturm errichtet, der nicht nur zur Einführung ins Klettern und Abseilen genutzt werden kann. In Prades gibt es ein Baumkletterset - und auch wenn sie unseren tollen Kletterbaum 2018 im Herbst gefältt haben, so sind wir zuversichtlich eine Alternative zu finden. Außerdem gibt es auch noch eine Slackline in jedem Camp, an denen die Teilnehmer an ihrem Gleichgewicht arbeiten können.
Und im Jahr 2020 haben wir ein Gelände angemietet und verfügen dann über einen eigenen, kleinen Klettergarten. Leider gibt es aktuell noch keine genaueren Informationen und Bilder, aber die werden ab Juni 2020 nachgereicht.

Wie groß darf die Gruppe sein?

Wie auch beim Abseilen bietet sich eine Gruppe mit 8 Personen an, wobei die Touren zu den Felsen auch mit größeren Gruppen gemacht werden können. Es sollte nur genügend Aufsichtspersonen dabei sein.

Wie läuft die Aktion ab und wie lange dauert sie?

Zusammen mit einer Abseilübung gibt es am Ankunftstag auch eine Klettereinführung. Die Teilnehmer, die diese Übung dann hinter sich haben, können jederzeit mit einem Betreuer den Kletterturm erklimmen gehen.
Als eine Halbtagesaktion bieten wir auch Klettern an einigen Felsen in der Umgebung an, von denen einige zu Fuß oder auch mit dem Auto erreichbar sind.

Was leistet der DVA?

  • Übungsleiter
  • komplette Sicherheitsausrüstung
  • Kleinbus für notwendige Fahrten

Was kostet das?

Das Angebot ist für unsere Gruppen natürlich im Camppreis inbegriffen.

Soweit es unsere Möglichkeiten zulassen, führen wir das Angebot auch gerne mit Fremdgruppen durch. Auf Grund der verschiedenen möglichen Orte und Dauern, bitten wir um konkrete Anfragen, die wir dann durchkalkulieren müssen.

Das Wo und Was in tabellarischer Übersicht:

Ort Höhe Schwierigk. Notiz Eignung
Kletterturm in Blajoux 8 m * Training Anfänger
Felsen über Camping Couderc 15 m **** schwerer Beginn leicht Fortgeschrittene
DVA-Klettergarten bei Quésac 15 m ? neu 2020! ?

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.